Projektbeschrieb

An sonniger Lage unterhalb des Frohbergs in Jona wird das bestehende Bauernhaus durch einen modernen Neubau mit zeitgemässer Architektur und viel Charme ersetzt. Es entstehen zwei 2½-Zimmer Etagenwohnungen sowie je eine 3½ und 4½-Zimmer Maisonette- Wohnung, welche besonders durch einen durchdachten, funktionalen Grundriss sowie attraktive Aussenbereiche überzeugen. Von den oberen Etagen geniesst man eine traumhafte Weit- und teilweise sogar Seesicht.
Bestehendes Bauernhaus Bestehendes Bauernhaus
Sämtliche Wohnungen sind von der eigenen Tiefgarage im Untergeschoss bis ins Obergeschoss mit einen Lift erschlossen, was somit auch den problemlosen Zugang mit einem Rollstuhl gewährleistet. Nebst dem grosszügigen Veloraum im Untergeschoss ist jeder Wohneinheit ein eigener, geräumiger Keller zugeteilt.
Als Heizsystem dient ein kondensierender Gasheizkessel. Im Sommer wie auch im Winter erfolgt die Wassererwärmung durch eine umweltfreundliche Sonnenkollektoranlage. Da die Gebäudehülle sowie der Ausbau den neusten Richtlinien entsprechen, wird eine optimale Wärmenutzung garantiert.

Trotz bereits qualitativ hochwertigem Ausbaustandard und durchdachtem Raumkonzept, können individuelle Ausbauwünsche, solange es der Baufortschritt zulässt, noch berücksichtigt werden.

Aussicht Aussicht
Auch die Lage des Neubauprojekts vermag zu überzeugen, denn nur wenige Meter von der Liegenschaft entfernt befinden sich Bushaltestellen mit guten Verbindungen nach Rapperswil, Jona, Rüti und Wald. Mit dem Auto ist die Autobahn A53 innert Kürze zu erreichen. Der Kindergarten liegt nur wenige hundert Meter entfernt und auch das Primarschulhaus „Paradies“ im Lenggisquartier ist für den Nachwuchs sicher und bequem zu Fuss erreichbar. Der tägliche Einkauf kann im Volg im Lenggisquartier oder dann in einem der zahlreichen grossen Warenhäuser in Rapperswil und Jona erledigt werden.
Schulhaus Paradies im Lenggis Schulhaus Paradies im Lenggis